Hohe Summe am Hohen Ifen
23.02.2017 Land & Leute 0 Kommentare

Zwei neue Kabinenbahnen für 23 Millionen Euro

Nach Ostern wird mit dem Bau von zwei Kabinenbahnen am Hofen Ifen begonnen. Die Liftgesellschaft "Links der Breitach" investiert 23 Milionen in diese Weltneuheit. Was es mit dem Mega-Projekt auf sich hat, erfährst Du hier.

23 Millionen Euro steckt die Liftgesellschaft "Links der Breitach" in den zweiten Modernisierungsschritt am Hohen Ifen bei Hirschegg im Kleinwalsertal. Nachdem im vergangenen Jahr für die Olympia-Sesselbahn und die Beschneiungsanlage 17 Millionen Euro ausgegeben wurden, wird nach Ende der Skisaison mit dem Bau von zwei neuen

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren