So geht Langzeitbelichtung
20.04.2017 Wissen & Quizzen 0 Kommentare

Wie gemalt: Der Lechfall bei Füssen

Lechfall in Füssen
Als hätte unser Fotograf Daniel Tretter das Wasser mit dem Pinsel nachgezeichnet! Es wirkt fast, als würde das Wasser aus dem Bild fließen wollen. Dabei ist das Foto vom Lechfall in Füssen nicht nachbearbeitet. Wie Du diesen Effekt selbst erzielen kannst und warum der Lechfall selbst bei mäßig gutem Wetter ein schönes Ausflugsziel ist, erfährst Du hier.
Hier siehst Du, welchen Unterschied die Belichtungszeit ausmacht. Dieses Foto wurde mit kurzer Verschlusszeit aufgenommen.Foto: Matthias Becker

"Wer fließendes Wasser fotografieren will, hat eigentlich nur zwei Möglichkeiten", erzählt Daniel Tretter. "Entweder man fotografiert mit sehr kurzer Belichtungszeit, damit man die Bewegung 'einfriert'

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren