Fotoausstellung Rathaus
09.10.2018 Kind & Kegel 0 Kommentare

Was geht, was geht gar nicht? Memminger Kids prüfen ihre Stadt

In den Ferien war die 10-jährige Hannah Schedel mit der Kamera unterwegs. Mit der Aktion „Nimm Deine Stadt unter die Lupe“ hatte der Kinderschutzbund Memmingen-Unterallgäu die jungen Bürger dazu aufgerufen, Fotos zu machen. Damit konnten sie dokumentieren, welche Ecken ihnen gut gefallen, was man verbessern könnte und was ihrer Meinung nach gar nicht geht. Wie Hannahs Foto von Geranien die Stadt verändern soll, erfährst Du hier.

„Wir freuen uns über die vielen Einsendungen, die noch bis zum 12. Oktober in der Rathaushalle zu sehen sind“, sagte Monika Dörr, die Zweite Vorsitzende des Memminger Kinderschutzbundes am Tag der Ausstellungseröffnung. Zur Fotoaktion will der Kinderschutzbund ein festes Kinderparlament installieren, um Kindern mehr Beteiligung in der Stadt zu

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren