Berichte über Festival
18.01.2019 Sehen & Hören

Trau Dich! Workshop für junge Kultur-Reporter von AZ und Theater Kempten

Erneut bietet die Allgäuer Zeitung - zusammen mit dem Theater in Kempten (TiK) und dem Amt für Jugendarbeit - einen Workshop für junge Kultur-Reporter an.

Die Jugendlichen erhalten rund um das junge Theaterfestival "fantasTiK", das im Sommer 2019 stattfindet, Einblicke hinter die Bühne des Kemptener Theaters, in die Arbeit von Kultur-Redakteuren und praktische Tipps zum Handwerk von Journalisten und Bloggern. Der kostenlose Workshop richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab 13 Jahren (7. Klasse). Sie können sich ab sofort anmelden.

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Kultur-Reporter-Workshop ist die Lust am Schreiben und die Bereitschaft, das Theaterfestival von 3. bis 7. Juni intensiv zu begleiten. Zusammen mit TiK-Pressesprecherin und Journalistin Nicole Schönmetzer sowie dem Leiter der Kultur-Redaktion der Allgäuer Zeitung, Klaus-Peter Mayr, lernen die Jugendlichen journalistische Grundlagen kennen und erhalten Tipps von Profis.

Die Nachwuchsjournalisten erwartet ein vielseitiges Programm mit Theaterbesuchen, Workshop und Berichterstattung vom Theaterfestival, das früher den Namen "Schultheatertage" trug.Das erste Treffen der Teilnehmer findet am Mittwoch, 3. April, ab 18 Uhr in der Theaterbar im Stadttheater statt.

Anschließend besuchen sie gemeinsam die Vorstellung der Mafia-Geschichte "Traumjobs" in der Theaterwerkstatt. Dieser Besuch mit Fragerunde an den Schauspieler Sebastian Strehler bildet die Grundlage für den gemeinsamen Workshop am darauffolgenden Wochenende (6. und 7. April), bei dem es praktische Übungen zum Schreiben von Artikeln sowie einen Fotokurs gibt. 

Artikel erscheinen in der AZ 

Danach bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit, Vorgeschichten über die Theatergruppen des Festivals zu schreiben. Die Reportagen, Interviews und Porträts werden in der Allgäuer Zeitung veröffentlicht. Was die Workshop-Teilnehmer erlernt haben, werden sie außerdem direkt beim Theaterfestival "fantasTiK" anwenden: Sie besuchen die Vorstellungen und können - in Zusammenarbeit mit dem Leiter der AZ-Kultur-Redaktion, Klaus-Peter Mayr - ihre Berichte und Rezensionen in der Tageszeitung veröffentlichen. (az)

Die Anmeldung zum Workshop ist bis 29. März möglich - per E-Mail an jugend@theaterinkempten.de
Weitere Artikel