Voted für die Buaba!
08.11.2018 Sport & Action

"SVK - Tralala!" Dieser Kabinensong von Kaufbeurer Nachwuchskickern ist der Knaller

Diese Jungs sind nicht zu stoppen! Die E-Jugend-Fußballer der SpVgg Kaufbeuren stürmen erfolgreich auf dem Platz - und treffen mit ihrem neuen Kabinensong mitten in die Herzen ihrer Fans. Was es mit dem Video auf sich hat - und wie Du die zehn- und elfjährigen Buben unterstützen kannst, erfährst Du hier.

Begeisterung pur in der Kabine: Wenn die Nachwuchskicker der SpVgg Kaufbeuren ihren neuen Song anstimmen, geht es richtig ab. Dann schmettern sie folgende Zeilen:

"SVK - Tralala!" 
Das ist der,
der Verein,
in dem ich spiel.

Der passt zu mir,
macht Spaß
und hat Stil." 
(Hier geht's zum Video)

"Einfach der Hammer, was die Jungs für ein Talent haben", sagt Trainer Antonio Pisanu schmunzelnd. Die Idee zum Kabinensong hatte der 47-Jährige, als er vom Wettbewerb im Rahmen der Fußballiade (20.-23. Juni 2019 in Landshut) hörte. Für das größte Amateurfußball-Event in Bayern wurde ein Kabinensong-Wettbewerb ins Leben gerufen. "Da müssen wir dabei sein", dachte Pisanu.

Kaum hatte er "seinen" Jungs auf der Busfahrt zu einem Turnier davon erzählt, stimmte Torhüter und Hobby-Gitarrist Daniel auch schon eine selbstgedichtete Hymne auf den Sportverein Kaufbeuren (SVK) an. Die kam offenbar bombig an. Die ganze Mannschaft sang aus vollem Hals mit. "Als Hausaufgabe haben die Jungs dann den Text auswendig gelernt", erinnert sich Trainer Pisanu.

Ein paar Tage später hatte jeder Melodie und Text drauf, wie das vor dem Training aufgenommene Video beweist. Die Aufnahme wurde auf Facebook und YouTube hochgeladen - und hat immerhin schon über 1600 Aufrufe. "Egal ob wir beim Wettbewerb gewinnen oder verlieren: Die Jungs haben Mut bewiesen", sagt Pisanu. "Das traut sich nicht jeder Zehn- oder Elfjährige. Sie sind eben eine echte Einheit." 

Das beweisen sie auch auf dem Spielfeld: Nach der souveränen Meisterschaft im vergangenen Jahr darf die U11 bei den älteren Spielern der U13 in der Kreisklasse antreten.  Dort stehen die "jungen Wilden" auf dem dritten Platz. Gut möglich, dass sie ihren Song noch häufig lautstark anstimmen. Erst recht, wenn sie die Fußballiade gewinnt: Preis für den Sieger ist Lautsprecher-System für die Kabine...     

P.S.: Du willst die Jungs unterstützen? Dann hinterlasse ihnen bis 11. November einen Like auf dieser Facebook-Seite.  

Weitere Artikel