Wie Vettel in Silverstone
10.07.2018 Sport & Action 0 Kommentare

Stark, Maxi! So schnappte sich der Allgäuer seinen ersten Formel-2-Sieg

Wer fährt bald in der Formel 1? Fragt man Experten, werden immer wieder die Supertalente Lando Norris und George Russell genannt. Doch ausgerechnet bei ihrem Heimrennen in Silverstone wurden die beiden jungen Briten von einem Allgäuer geschlagen! Maximilian Günther aus Rettenberg feierte seinen ersten Sieg in der Formel 2 und jubelte im Anschluss: "Ein unbeschreibliches Gefühl!" Und so hat's Maxi gemacht...

Maximilian Günther aus Rettenberg gewann das Sprintrennen der Formel 2 in Silverstone und fuhr damit am siebten Rennwochenende seinen ersten Sieg in der Nachwuchsserie der Formel 1 ein. Von der Pole-Position gestartet, blieb der Fahrer des Teams "BWT Arden" über 21 Runden lang in Führung und konnte durch eine beeindruckende Leistung seine

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren