Humedica hilft Somalia
12.10.2017 Hier & Heute 0 Kommentare

Spektakulärer Hilfseinsatz vom Allgäu Airport

humedica Hilfsgüterflug von Flughafen Memmingen
humedica Hilfsgüterflug von Flughafen Memmingen
Ungewöhnliche Bilder am Donnerstag am Allgäu Airport: Ein Frachtflugzeug des Typs Antonov AN-12 wird mit riesigen Paletten beladen, wenig später hebt die Propellermaschine ab. Ihr Ziel: Somaliland in Ostafrika. Dort leiden Millionen Menschen an einer extremen Dürre und Hungersnot. Deshalb veranstaltet die Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica zum ersten Mal vom Allgäu Airport aus einen Hilfsgüterflug. Videos und Fotos der spektakulären Aktion gibt es hier:

Premiere am Allgäu Airport: Zum ersten Mal ist am Donnerstag vom Flughafen in Memmingerberg ein Hilfsgüter-Frachtflug der Kaufbeurer Hilfsorganisation Humedica gestartet. Mit einer Antonov AN-12 werden 17,6 Tonnen Medikamente und therapeutische Nahrung nach Somalia gebracht. Dort soll die Maschine nach rund zwölfstündigem Flug am Freitagmorgen

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren