Viele Angebote an Schulen
21.03.2018 Kind & Kegel 0 Kommentare

So klappt Mittagsbetreuung im Oberallgäu

94843133
Knapp 5.000 Grundschüler gibt es im Landkreis Oberallgäu, über 1.600 davon bleiben über den Unterricht hinaus zur Mittagsbetreuung an den Schulen. Was vor 20 Jahren schleppend startete, wird heute gerne und wie selbstverständlich in Anspruch genommen. "Die gesellschaftlichen Erwartungen an die Schule haben sich verändert: Die Nachfrage an Betreuungsangeboten ist groß", sagt Mariedi Benzinger,die Leiterin der Mittagsbetreuung an der Burgberger Grundschule. Wir zeigen Dir, welche verschiedenen Angebote es im Oberallgäu gibt.

Das Selbstverständnis von Müttern hat sich in den vergangenen 40 Jahren grundlegend geändert. In den 1970-er Jahren wurden berufstätige Frauen mit Kindern öfters mal als „Rabenmütter“ tituliert - heute gehen meist beide Elternteile arbeiten - und bauen auf eine Nachmittagsbetreuung in der Schule. Die Nachfrage ist enorm gestiegen, sagt

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren