Vlog aus Korea
07.02.2018 Sport & Action

Snowboarderin Selina Jörg aus Sonthofen wird allgaeu.life-Olympia-Reporterin

Große Freude vor zwei Wochen in Sonthofen: Selina Jörg löste ihr Olympia-Ticket und gehört damit zu den vier besten Snowboarderinnen Deutschlands! Große Freude diese Woche in der allgaeu.life-Redaktion: Die sympathische 30-Jährige berichtet exklusiv für Dich aus Pyeongchang!

"Ich freue mich schon tierisch auf Korea", sagt Selina und grinst. "Das ist für einen Sportler natürlich die größte Ehre, zu Olympia fahren zu dürfen." Nach Vancouver (2010) und Sotschi (2014) sind es die dritten olympischen Spiele für die Sonthoferin. "In diesem Jahr will ich die Allgäuer unbedingt mitnehmen!" 

Ausgerüstet mit Handy und Stativ (also einem Selfie-Stick, aber so nennen wir das ja nicht, weil Selfie-Sticks von grundauf böse sind) will sie hinter die Kulissen in Korea blicken und den allgaeu.life-Usern einen ganz besonderen und persönlichen Eindruck bieten.

Am Montag startete ihr Flieger nach Südkorea, ab dem 18.2. ist sie im olympischen Dorf. Nach der Quali (22.2.) geht’s am 24. Februar für sie um die Medaillen. Klappt es nach dem vierten Rang in Kanada und den Plätzen 11 und 13 in Russland mit dem Treppchen in Pyeongchang? „Noch ist das alles weit weg – ich will mich jetzt erst einmal darauf freuen können, alles andere kommt dann“, sagte sie vor zwei Wochen gegenüber der AZ

"Die Stimmung im Dorf wird sicher wieder gigantisch - das werde ich natürlich auch mit der Kamera einfangen", sagt die 30-Jährige.

Vor ihrer Ankunft im Dorf will sie Eindrücke der spektakulären Bergpanoramen liefern und ihre Teamkollegen interviewen: "Das könnten schon besonders coole Einblicke werden", freut sich Selina. Wir freuen uns auf jeden Fall - und hoffen, dass die WLAN-Verbindung ins Allgäu hält! 

Weitere Artikel