Tipps für die freien Tage
17.12.2018 Wissen & Quizzen

Rund um Weihnachten und zwischen den Jahren: Unsere Top-Veranstaltungen im Allgäu!

Dir graut schon jetzt beim Gedanken an zwölf Familienessen und den fünfstündigen Weihnachtskaffee bei den Tanten? Keine Frage: Die Family gehört zu den Feiertagen - doch irgendwann muss man dann auch wieder raus! Zum Glück ist rund um das Fest, zwischen den Jahren und nach Neujahr im Allgäu richtig viel los. Aufgepasst, hier gibt es unsere Veranstaltungstipps gegen den Feiertagsblues von unserer rasenden Reporterin Naomi: Von Kunst über Techno bis zur BBQ-Session im Snowpark...

21. Dezember: Kunstausstellung "Faces" - Kunst. |+Musik |+Getränke | Eintritt frei - Kempten

Edgar Koop, gebürtiger Kemptener, studiert seit 2016 Kommunikationsdesign in Mannheim. Der 24-Jährige probiert sich erfolgreich hinter der Kamera aus und verknüpft Kunst und Musik. Bei seiner Ausstellung in der Reinhartser Straße präsentiert er von 18 bis 2 Uhr seinen malerischen Entwicklungsprozess der letzten vier Jahre. "Kunst bedeutet Augen und Geist öffnen. Ganz unverfälscht, mit klarem Blick. Sich öffnen - frei sein. Einen Moment aus dem Leben des Künstlers spüren - sich auf das Neue, das Unbekannte einlassen. Einen Moment die Welt sehen, wie er sie sieht." 

22. Dezember: Doom Disco! Hits Hits Hits only - Welcome to the 80s! - Kempten

via GIPHY

Einen Tag später - gleiche Location. Die neuen Veranstaltungsreihen von "Projekt Sued" haben sich in Kempten schon einen Namen gemacht. Bei "Cobra Cave" und "Universal Nation" gibt's elektronischen Sound wie Downtempo, Deep House, Hippie Dance und Techno auf die Ohren. Kurz vor Weihnachten kommen allerdings alle auf ihre Kosten. Hier erwartet Dich ein Flashback in die 80er: Italo-Disco, New Wave, EBM und noch vieles mehr ist Programm. Hauptsache Hits! Dresscode ist laut den Veranstaltern "Dress spectacular!". Kein Muss, aber erwünscht. Also pack Deine Glitzerleggins, Leojacke oder den Sportanzug aus und feiere von 22 bis 5 Uhr wie in den 80ern! Tickets gibt's an der Abendkasse. 

22. Dezember: Bass Reflex feat. The Yellowheads - Schwarzer Adler in Tannheim (Memmingen)

Der Schwarzen Adler öffnet für alle Techno-Fans seine Tore - auf drei Floors darf an diesem Abend ordentlich gestampft werden. Headliner des Abends sind "The Yellowheads". Supportet werden die Jungs von Junky (Memmingen), Yves (Sick’n’Raw), Sayler (Weiler), Maurice Makowsky (Ulm), Schotty (Kaufbeuren) und Black_LOtus (Kempten). In der Soundbar gibt’s dann Deep- und Tech-House von Sebastian Klasen und Anderst auf die Ohren. Motto des Abends: Eskalation! Los geht's um 22 Uhr. 

23. Dezember: Rainer von Vielen / Weihnachtskonzert 2018 - Festival-Flair und Klausentreiben in der kultBOX - Kempten

Das aktuelle Album "Oberste Schublade" ist gerade mal seit zwei Monaten auf dem Markt, doch das Nächste soll schon bald folgen! Für alle Fans, die nicht so lange warten möchten und dieses Jahr Rainer von Vielen unbedingt noch live sehen wollen, kommt hier das Richtige: Das jährliche Weihnachtskonzert. Brauchtum und Popkultur werden dabei geschickt unter einen Hut gebracht. Tradition bringen dieses Jahr die Börwanger Klausen mit, die die eher rauen Rituale dem Publikum friedlich zugänglich machen. Außerdem treten neben Rainer von Vielen noch der Kemptener Folk-Künstler "Kilian Vega" und die Band "Housewife Productions" auf. Die Afterparty findet im Künstlerhaus Kempten statt. 

25. Dezember: Get/Lost - X-mas Edition - Club GoIn Obergünzburg

Alle Freunde der elektronischen Tanzmusik aufgepasst! Das GoIn Obergünzburg beschenkt Euch am 1. Weihnachtsfeiertag mit feinstem Sound auf die Ohren. Der Hamburger DJ Neelix (Ikarus-Stammgast!) führt das Line-up an. Der Rest kann sich allerdings auch sehen lassen: Torsten Kanzler, Rob Hes, El Fabio, Nicola Septem. Am Towerfloor wird Techno gespielt. Die Lounge von Lechtreiben wird Euch mit Techhouse und den DJs Jay Koss, Chris Leber, Spicy Flamingo und vielen mehr unterhalten. Die Grotte ist fest in der Hand des Sick’n’Raw-Kaders. Hier gibt’s Hardtechno von Guschtiim, Yves und vielen mehr. Außerdem werden der Münchener Bernhard Jakob und die Kaufbeurer Phacid und Pressure das ganze Geschehen mit Classics und Housemusik abrunden. Für alle, die nicht selbst mit dem Auto bis nach Obergünzburg fahren wollen, werden Shuttlebusse angeboten. Tickets gibt's hier

25. Dezember: Heavy Xmas Night - JuZe Kaufbeuren

Metal-Fans aufgepasst! Hier gibt's das Weihnachtsfest der etwas härteren Art. Headliner des Abends sind die Jungs von Running Death. Die Memminger "We Spoke of Lies" eröffnen das Spektakel mit Deathcore und werden mit feinstem Trash'n'Roll von "Deathless Creation" abgelöst. Weiter geht's mit "Hateful Agony", die schon ein Urgestein in der Szene sind. Die Münchner "Red To Grey" heizen dann die Menge nochmal richtig auf, bevor "Running Death" dem Abend das Sahnehäubchen aufsetzt. Los geht's um 18 Uhr, Karten gibt's für 10€ an der Abendkasse. Wer danach noch nicht genug abgefeiert hat, der sollte sich die Afterparty im Roundhouse nicht entgehen lassen. 

26. Dezember: Helter Skelter - Kaminwerk Memmingen

"Helter Skelter" - der Name ist jedem Classic Rock Fan bekannt. Die sieben Musiker heizen an diesem Abend das Kaminwerk so richtig ein. Auf die Lauscher gibt's Rocksongs vom Ende der 60er bis zum Anfang der 80er Jahre - Helter Skelter lässt das goldene Zeitalter der Rockmusik noch mal Revue passieren. Los geht der Flashback ins letzte Jahrhundert um 20 Uhr. Unbedingt im Vorfeld Karten hier bestellen! 

27. Dezember: Organics by Red Bull BBQ Session im Snowpark Nesselwang

via GIPHY

Du hast über die Weihnachtsfeiertage noch nicht genug geschlemmt? Dann lass Dir dieses Event nicht entgehen. Im Snowpark Nesselwang wird von 18 bis 21 Uhr ordentlich aufgegrillt. Motto: Jib, Chill, BBQ. Neben Flutlicht-Shredden im Park, Wintergrillen und speziellen Drink-Kreationen sorgt ein DJ für die richtige Stimmung. Wer am 27. Dezember nicht schon wieder ans Essen denken kann, kommt entweder nur zum Chillen und Skifahren vorbei oder lässt sich eine der drei Folgeveranstaltungen nicht entgehen: 24. Januar, 21. Februar und 7. März.

30. Dezember: Ballonglühen in Oberstaufen

In Oberstaufen gibt's einen Tag vor Silvester schon mal eine Warm-up Veranstaltung. Im Staufner Park findet das Ballonglühen statt. Für Groß und Klein ist hier ordentlich was geboten. Ab 16 Uhr kann man mit dem Pferdeschlitten Runden durch den Park drehen, die kleinen Gäste dürfen (bei genügend Schnee) eine Fahrt auf dem Skidoo machen. Neben vielen weiteren Angeboten steigt dann um 19 Uhr das Highlight des Abends - die drei glühenden Ballons. Nach zwei Stunden endet der Abend in einem großen Klangfeuerwerk. Außerdem haben die Geschäfte an diesem verkaufsoffenen Sonntag ab 12 Uhr geöffnet. 

30. Dezember: The Voice of Germany - Live in Concert in der bigBOX Allgäu - Kempten

Seit Mitte Oktober läuft die aktuelle Staffel von "The Voice of Germany" im Fernsehen. Die große Deutschland-Tour macht Halt im Allgäu - in der bigBox Kempten. Dabei stehen die vier besten Talente mit Live-Band und die vom Publikum gewählten Wildcard-Gewinner auf der Bühne. Egal, ob Ihr die Sendung Woche für Woche mitverfolgt und mit den Teilnehmern mitgefiebert habt oder nicht: Der Abend wird für Groß und Klein mit Sicherheit ein musikalisches Highlight. Tickets gibt's hier

05. Januar: Die Wendejacken - Neujahrs-ImproShow im Stadttheater Kempten 

Wer keine Karte mehr für die ausverkaufte Weihnachts-ImproShow im Künstlerhaus bekommen hat, muss nicht traurig sein. Nach dem Feiertagsmarathon habt Ihr bei der Neujahrs-Improshow der Wendejacken die Möglichkeit, einige Kalorien zu verbrennen. Eine Studie vom Vanderbilt University Medical Center ergab nämlich, dass Lachen für 10 bis 15 Minuten zwischen 10 und 40 Kalorien killt. Eine Stunde Lachen verbrennt also genauso viele Kalorien wie 30 Minuten Gewichtheben. Die Wendejacken kommen mit improvisierter Schlagfertigkeit und viel Witz um die Ecke. Weder die Schauspieler noch das Publikum wissen, was gleich geschehen wird.  Los geht's um 20 Uhr im Stadttheater Kempten. Schnell sein lohnt sich, die Tickets sind immer heiß begehrt. Also hier schnell noch welche sichern! 

Eishockey - Die Heimspiele des ESV Kaufbeuren, ERC Sonthofen und ECDC Memmingen

Bis zum Dreikönigstag ist für die Eishockey-Cracks in der Region ein volles Programm angesagt. Das werden tolle Tage für die Fans! Sieh hier die Heimspiel-Termine der drei klassenhöchsten Vereine.

21. Dezember:
ESV Kaufbeuren - Heilbronner Falken in der Erdgas Schwaben Arena, Beginn: 19.30 Uhr 

23. Dezember:
ERC Bulls Sonthofen - SC Riessersee in der Eissporthalle Sonthofen, Beginn: 18 Uhr
ECDC Memmingen Indians - Starbulls Rosenheim in der Eissporthalle am Hühnerberg, Beginn: 18 Uhr

26. Dezember: 
ESV Kaufbeuren - Ravensburg Towerstars in der Erdgas Schwaben Arena, Beginn: 17 Uhr
ERC Bulls Sonthofen - EC Peiting in der Eissporthalle Sonthofen, Beginn: 18 Uhr
ECDC Memmingen Indians - EV Lindau Islanders in der Eissporthalle am Hühnerberg, Beginn: 18 Uhr

30. Dezember: 
ESV Kaufbeuren - EHC Freiburg in der Erdgas Schwaben Arena, Beginn: 17 Uhr
ERC Bulls Sonthofen - EV Lindau Islanders in der Eissporthalle Sonthofen, Beginn: 18 Uhr
ECDC Memmingen Indians - SC Riessersee in der Eissporthalle am Hühnerberg, Beginn: 18 Uhr

04. Januar:
ECDC Memmingen Indians - EC Peiting in der Eissporthalle am Hühnerberg, Beginn: 20 Uhr
ERC Bulls Sonthofen - Starbulls Rosenheim in der Eissporthalle Sonthofen, Beginn: 20 Uhr

06. Januar:
ESV Kaufbeuren - Lausitzer Füchse in der Erdgas Schwaben Arena, Beginn: 17 Uhr

via GIPHY

Weitere Artikel