Traumberuf: Modist
04.02.2019 Land & Leute 0 Kommentare

Philipp Scheffel liebt seinen Frauen-Beruf

Philipp Scheffel ist von Frauen umgeben und eine Ausnahme. Denn: Der 19-Jährige macht eine Ausbildung zum Modisten bei Seeberger in Weiler und ist dort der erste männliche Azubi. Auch in seiner Berufsschulklasse in München ist er der Hahn im Korb. Der Westallgäuer hat sich schon als Kind für das Nähen interessiert - Modist ist sein Traumberuf. Wie sein Umfeld auf diesen ungewöhnlichen Job reagiert und warum er im Allgäu bleiben will, erfährst du hier.

Brigitte Allweier hat als Ausbildungsleiterin bei Seeberger in Weiler schon manches berufliche Nachwuchstalent erlebt. Erst im Vorjahr stellte Seeberger mit Raphaela Roder die bundesweit beste Modistin. In diesem Jahr aber steht eine Premiere an: Mit Philipp Scheffel beendet erstmals ein männlicher Auszubildender bei Seeberger seine Ausbildung

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren