Zoff am Forggensee
12.06.2019 Hier & Heute 0 Kommentare

Naturschützer starten Bürgerbegehren: Streit um Luxushotel am Festspielhaus spitzt sich zu

Festspielhaus Füssen
Mit einem Fünf-Sterne-Hotel soll das Musicaltheater am Forggensee in Füssen wirtschaftlich stabilisiert werden. Ohne geht's nicht, sagen Investor Manfred Rietzler und Füssens Bürgermeister Paul Iacob. Der Bund Naturschutz fürchtet dagegen einen weiteren unverhältnismäßigen Anstieg des Tourismus in der Region. Weil das Hotel außerdem in das Landschaftsschutzgebiet am Forggensee hineinragen würde, haben die Naturschützer jetzt ein Bürgerbegehren dagegen in die Wege geleitet. Ausgang offen...

Vom Beginn seiner Regentschaft in jungen Jahren bis zum tragischen Tod im Starnberger See wird das bewegte Leben König Ludwigs II. inzwischen wieder regelmäßig auf der Bühne des Füssener Festspielhauses inszeniert. Ähnlich bewegt ist die Geschichte des Hauses am Ufer des Forggensees im Ostallgäu: Nach der groß gefeierten Eröffnung im Jahr 2000

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren