Kinis Ersatzmama
31.07.2019 Sehen & Hören 0 Kommentare

Nachfahren von König Ludwigs Erzieherin besuchen Festspielhaus

Es war quasi ein Familienbesuch: Fünf Nachfahren von Sybilla Meilhaus, der Erzieherin von König Ludwig II., sind in Ludwigs Festspielhaus in Füssen der Darstellerin ihrer Ahnin, Isabella Dartmann, begegnet. Meilhaus war der wichtigste Mensch in Ludwigs Kindheit und eine Art Ersatzmutter für den kleinen Kini. Im Musical Ludwig² kommt ihr deshalb eine wichtige Rolle zu. Erfahre hier, wie die Nachfahren die Inszenierung finden - und warum Königstreue in ganz Bayern der Familie noch heute dankbar sind.

Man unterhielt sich intensiv über das sehr enge Verhältnis Sybillas zu Ludwig, der ihr sogar noch einen Gedenkstein an ihrem Grab auf dem Hermanfriedhof in Augsburg gestiftet hatte, und die Darstellung im Musical Ludwig².

Wie sich zeigte, sind die „Meilhäuser“ große Anhänger des Stücks, in dem sie ihre Ahnin und ihr Verhältnis zu Ludwig

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren