Pilotprojekt für die Natur
16.11.2016 Hier & Heute 0 Kommentare

Mehr Blumen für das Ostallgäu

Blühende Wiesen, duftende Blumen... hach, da sehnt man sich doch nach dem Frühling! Im Ostallgäu läuten dabei allerdings die Alarmglocken. Denn dort gibt es immer weniger artenreiche Blumenwiesen. Mit einem Pilotprojekt wollen die Verantwortlichen nun den Schwund stoppen und sich um die Anlage und Pflege neuer Wiesen bemühen.

Ein alles andere als alltägliches Leader-Projekt plant der Landkreis Ostallgäu: Dort will man verstärkt für die Rückkehr artenreicher Wiesen samt zugehöriger Wiesenpflanzen kämpfen. „Grünflächenmanagement und Umweltbildung zum Schutz unserer heimischen Blumenwiesen“, lautet der sperrige

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren