Bilanz nach 4 Jahren
05.11.2019 Hier & Heute 0 Kommentare

Kempten ist "Faire-Trade-Town"... Wirklich?

45992752
Seit über 4 Jahren gilt Kempten offiziell als „Fair-Trade-Town“, ein Ort des fairen Handels also. Voraussetzung, um das Zertifikat zu erhalten, war, dass die Stadt alle Geschäfte und Gastronomien erfasst, die Fair-Trade-Produkte anbieten. Außerdem verpflichteten sich auch Schulen, Vereine und Kirchengemeinden dazu. Doch was ist während der vier Jahre in Sachen fairer Handel passiert? Wissen möchte das Stadträtin Barbara Haggenmüller (Grüne) in einer Anfrage an Oberbürgermeister Thomas Kiechle. Klimaschutzmanager Thomas Weiß steht Rede und Antwort.

Kempten ist eine „Fair-Trade-Town“. Und das schon seit vier Jahren. Ist diese Zeit verstrichen, steht eine Re-Zertifizierung an. Diese ging im April durch. Doch wie sieht es in der Praxis aus?

„Wir schauen nach, ob das wirklich gemacht wird“, sagt Klimaschutzmanager Weiß. Ob allerdings auch mal ein Produkt aus dem Sortiment fliegt, könne

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren