Mindelheimer Hunde helfen
12.09.2018 Land & Leute 0 Kommentare

Hundetherapie: So machen die Hunde Lola und Trudi das Allgäu ein bisschen besser!

Mehr als nur ein Hund: Wenn Frauchen Brigitte Kis mit ihren beiden Hunden Lola und Trudi soziale Einrichtungen besucht, werden die Vierbeiner nicht so schnell vergessen. Die Theraphiehunde helfen Menschen mit Einschränkungen und verbessern ihre gesundheitliche Situation. So bekommen Senioren das Gefühl noch gebraucht zu werden, sogar die Herzfrequenz von Patienten beruhigt sich allein durch die Anwesenheit der Hunde. Mehr über die wertvolle Arbeit von Brigitte Kus und ihren tierischen Therapheuten, erfährst du hier.

Lola gibt Vollgas, wenn Brigitte Kis mit ihr Gassi geht. Doch die fünfjährige Jagdhündin kann auch anders: Sie ist ganz sanft, wenn sie sich zu einem pflegebedürftigen jungen Mann ins Bett legt. Sie ist ganz brav, wenn eine Frau im Rollstuhl sie an der Leine führt. Und sie ist ganz ruhig, wenn eine Horde Kindergartenkinder um sie herumtollt,

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren