Jochpass Memorial am WE
04.10.2018 Sport & Action 0 Kommentare

Historisches Bergrennen: Hunderte Oldtimer erobern den Jochpass

"Es ist kalt. Das Auto dampft. Die bunten Herbstblätter fallen. Tausende von Zuschauern jubeln am Straßenrand und auch die Streckenposten winken. Und dazu kommt ein tolles Alpenpanorama." So beschreibt Hans-Peter Gschwend aus Sulzberg seine Gefühle, wenn er daran denkt, wie er in seinem britischen Wolseley (Baujahr 1933, sechs Zylinder) den Jochpass beim Memorial hochfährt. Er war schon oft dabei beim Rennen, das an diesem Wochenende seine 20. Auflage feiert. 185 Teilnehmer haben sich bereits angemeldet - die besten Bilder gibt's am Wochenende natürlich wieder bei uns!

Vor allem Vorkriegsfahrzeuge seien begehrt bei den Zuschauern, die die historischen Wagen und die anderen teilnehmenden Fahrzeuge bis Baujahr 1986 am Festplatz in Bad Hindelang (beim Busbahnhof) ab dem morgigen Freitag anschauen können. 185 Teilnehmer sind gemeldet heißt es seitens des Veranstalters, des Jochpass-Oldtimer-Memorial-Vereins.

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren