Alexander Hold im Talk
03.01.2019 Land & Leute 0 Kommentare

Herr Hold, sind Sie der neue Star des Landtags?

Zwölf Jahre lang war Alexander Hold Fernsehrichter, wurde durch seine tägliche Sendung auf Sat.1 eines der bekanntesten Allgäuer Gesichter. Jetzt ist der Kemptener mit Leib und Seele Politiker und neuer Landtagsvizepräsident in München. Zum Start ins neue Jahr sprechen wir mit ihm über seine Aufgaben, warum er früher als Bierfahrer jobbte und weshalb Politiker im Landtag ihn schon mal um ein gemeinsames "Selfie" bitten...

Herr Hold, Sie waren Richter und Fernsehrichter, jetzt sind Sie Landtagsvizepräsident. Was ist der einfachste Job?

Alexander Hold: Sagen wir so, es gibt Parallelen in meinen drei großen beruflichen Stationen: Ich sitze vorn, leite eine Sitzung und sorge für Ruhe und Ordnung.

Apropos Ruhe und Ordnung: Wie wollen

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren