KE beklebt Abfallbehälter
09.09.2019 Land & Leute

"Gib's mir!" "Eimer für alle!" Noch mehr Sprüche für Abfalleimer gesucht

Die Stadt Kempten wirbt auf Abfallbehälter mit lockeren Sprüchen für mehr Umweltbewusstsein. Auch Du kannst Deinen Müll Spruch dazugeben.

Die Stadt beklebt ihre Abfallbehälter zurzeit mit ausgewählten Sprüchen. Ziel ist, die Menschen für das Thema Müll zu sensibilisieren. Besonders in der Innenstadt und nach Aktionstagen gibt es immer wieder Klagen über achtlos weggeworfene Kaffee-Becher oder Verpackungen von Snacks.
Im Umweltausschuss wurde in einer der vergangenen Sitzungen über die Probleme mit dem Müll bei Großveranstaltungen beraten.

Dabei wurde von der Verwaltung vorgeschlagen, eine Kampagne zu starten. Dazu ist nun eine Aktion im Gang, in der auf Mülltonnen und Abfallkörben Sprüche aufgebracht werden. Diese sollen als Blickfang dazu beitragen, dass Abfall tatsächlich in die Müllbehältnisse geworfen und nicht auf der Straße entsorgt wird.

Die ausgewählten Sprüche für die „Mülltonnenaktion“ lauten:
„Herzlich müllkommen“
„Bin für jeden Dreck zu haben“
„Bitte füttern“
„Ich wär so gerne Müllionär“
„Eimer für alle“
„Gib‘s mir“
„Artgerechte Müllhaltung“
„Ich bin eine Dreck Queen“
„Müll mich zu“
„Dein Müll braucht ein Zuhause“
Dabei werden etwa 100 Behälter mit Aufklebern versehen. Sie greifen den bekannten Slogan „Sei kein Schmutzfink, halte Deine Stadt sauber“ mit dem Bild eines Vogels mit Kehrbesen auf. (az)

Du hast einen Müll-Spruch auf Lager? Dann schick ihn uns: umfrage@azv.de 
Weitere Artikel