A Vierspurige auf Liesl
06.08.2019 Sehen & Hören

Festwochen-Musical begeistert die Allgäuer - hier alle Bilder

Nur noch dreimal schlafen, dann ist Allgäuer Festwoche! Festwochen-Stimmung gab es in Kempten aber schon jetzt im Innenhof der Residenz. Denn dort feierte das Musical "Liesl" seine umjubelte Premiere. Eigens zum 70. Geburtstag bekam die Fewo eine eigene Musik-Revue spendiert - und die unterhielt nicht nur bestens, sondern lieferte auch einen spannenden Rückblick auf die bewegte Geschichte der Schau. Hier gibt's unsere bunte Bildergalerie des Festwochen-Musicals!

„Ihr seid doch das Allerletzte“ – so poltert Liesl auf die Bühne im Kemptener Residenzhof. Sie meint damit die Jugendlichen, die auf der Allgäuer Festwoche feiern und auch das eine oder andere Gläschen über den Durst trinken. „Früher war alles besser! Wir haben uns noch für die Wirtschaftsausstellung interessiert und nicht nur gesoffen!“

Die grantelnde Liesl ist die Hauptfigur im eigens zum 70-jährigen Bestehen der Allgäuer Festwoche geschriebenen Musical. Es stammt aus der Feder der Tänzer und Sänger Jeanine und Jairo Bravo sowie von Harald Holstein, der auch Regie führt.

Bei der Premiere am Montagabend im Residenzhof, war jeder Platz besetzt. Die rund 700 Zuschauer waren schnell angetan von Barbara Zöllner in der Rolle der verbitterten Seniorin. Doch liegt es wirklich an den Jugendlichen, dass Liesl die Festwoche so sehr hasst?

Liesl: Festwochen-Musical in KE

Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert
Zum 70. Geburtstag hat die Allgäuer Festwoche ein Musical geschenkt bekommen: "Liesl". Geister der Vergangenheit führen Liesl auf eine Reise zur Festwoche ihrer Jugend. Damals hat sie genauso fröhlich bedient und gefeiert wie die Heutigen. Die rund 30 Darsteller nahmen die Besucher im Innenhof der Kemptener Residenz mit in die Musikwelt der 50er und 60er Jahre. Hier gibt's die Fotos von Ralf Lienert. Ralf Lienert

Eine Reise in die die eigene Vergangenheit soll das klären. Drei Geister begleiten Liesl dabei. Leonie Leuchtenmüller verkörpert Moni, eine ihrer damaligen Bedienungs-Kolleginnen auf der Festwoche. Sie zeigt Liesl, dass auch sie früher gern gefeiert hat. Neben ihrem schauspielerischen Talent zeigt Leuchtenmüller vor allem ihr sängerisches Können. Bei bekannten Stücken wie „Die Liebe ist ein seltsames Spiel“ oder „Ich will keine Schokolade“ glänzt sie solo oder gibt ein harmonisches Duo mit Jeanine Bravo ab, die die Rolle der jungen Liesl übernimmt und mit toller Bühnenpräsenz und prima Gesang überzeugt.

Die Musical-Macher wählten die bekannten Schlager und teilweise auch ehemalige Festwochen-Hits passend zur Handlung aus. Außerdem veränderten sie fast alle Lieder im Text etwas und schneiderten sie so auf die Situation auf der Bühne sowie die Allgäuer Festwoche zu. Begleitet wurde jedes Stück von einer abwechslungsreichen Choreographie, dargeboten von den zahlreichen Tänzern der J & J-Tanzschule.

Ein Kuss ändert alles

Der zweite Geist auf Liesls Reise in die Vergangenheit ist der ehemalige Kemptener Oberbürgermeister Dr. Georg Volkhardt, verkörpert von Alfons Kennerknecht. Er gibt den Besuchern einen interessanten Überblick über die Geschichte der Allgäuer Festwoche und wie sie sich im Lauf der Jahre entwickelt hat. Zum Beispiel erklärt er, wie es zum Festwochen-Logo, dem tanzenden Paar, kam. Unterstützung erhält er dabei von der Trachtengruppe Unterillertaler, die neben einer gelungenen Tanzeinlage auch zur Erklärung des Logos beitragen.

Nach der Pause bringt Jairo Bravo als Ramon spanisches Flair auf die Bühne. In ihn verliebt sich die junge Liesl auf der Festwoche Hals über Kopf, und mit seinem leidenschaftlichen Gesang sowie Flamenco-Einlagen wickelt er sie schnell um den Finger. Doch kurz nach ihrem ersten Kuss sieht Liesl ihn mit einer anderen Frau – er küsst ihre beste Freundin Resi.

Vierspurige? - Neumodisches Gesöff

Aus und vorbei ist es für sie. Und die Festwoche bleibt für immer als negatives Ereignis in ihrem Kopf. Eine enttäuschte erste große Liebe ist also der wahre Grund für Liesls Verbitterung. Doch dann löst sich auf, dass es damals gar nicht die Resi war, die Ramon geküsst hat, und nun, Jahre später, treffen die Frauen aufeinander und versöhnen sich. Womit könnte das besser gefeiert werden als mit einem Besuch auf der Festwoche und so einem „neumodischen Gesöff“, einer „Vierspurigen“?

Das Jubiläums-Musical, das am Dienstagabend noch einmal – wegen drohenden Regens aber im Stadttheater – zu sehen war, ist Unterhaltung pur für die ganze Familie. Eine Mischung aus Musik zum Mitsingen und Mitwippen, samt abwechslungsreichen Tanzchoreografien und interessanten Infos rund um die Geschichte der Allgäuer Festwoche und gewürzt mit einer kleinen Liebesgeschichte. Die Tänzer zeigten eine extreme stilistische Bandbreite, die vom Schuhplattln über Rock ’n’ Roll bis zu Flamenco reichte. Passende Kostüme machten die Sache rund.

Auch die Seilbahn kommt vor

Für große Lacher sorgen die kleinen Spitzen, die das Musical setzt. So flucht Liesl zum Beispiel, dass die Leute nach Dietmannsried gehen werden, falls die Agrarschau auf der Festwoche weiter so reduziert wird. Und der ehemalige Oberbürgermeister prophezeit, dass Festwochenbesucher bald anstatt mit Autos mit der Seilbahn auf das Gelände schweben werden.

Die Besucher spendeten immer wieder viel Applaus bei diesem kurzweiligen Abend, der vom Regen verschont blieb – erst kurz nach dem Ende setzte er ein. Spätestens beim letzten Lied – „Rock mi“ – hielt es keinen mehr auf dem Sitz, und die Festwochen-Stimmung wurde schon vorab in den Residenzhof geholt.

Weitere Artikel