Hochzeit
11.09.2019 Land & Leute

Er (104) liebt sie (97) wie am ersten Tag: Dieses Allgäuer Paar ist seit 80 Jahren verheiratet

Ludwig Piller (104) und Charlotte (97) Piller aus Memmingen sind so lange verheiratet wie wohl kein anderes Paar in Deutschland: Sie gaben sich vor 80 Jahren am 12. September 1939 das Ja-Wort. Kurz vor dem Zweiten Weltkrieg erwischten sie keinen guten Start. Doch dann kam alles anders. 

So richtig schön war ihr Hochzeitstag eigentlich nicht, erzählt Charlotte Piller: „Mein Vater war schwer krank und mein Mann hat nur für ein paar Stunden freibekommen.“ Ihr Bräutigam Ludwig war damals Pilot bei der Armee. Kurz bevor er die damals 17-Jährige zum Altar führte, brach der Zweite Weltkrieg aus – das war auch ein Grund für die Hochzeit. Man habe eben vor dem Krieg noch schnell geheiratet, sagt Piller. Am 12. September 1939 gaben sie und ihr Mann Ludwig sich das Ja-Wort. Dem schlechten Start zu Trotz hielt die Ehe der beiden – länger als die meisten anderen Ehen in Deutschland, vielleicht sogar am längsten.

Heute feiern die beiden ihren 80. Hochzeitstag. Ein großes Fest soll es nicht geben. Den Rummel wolle sie sich in ihrem Alter nicht mehr antun, sagt die 97-Jährige. Stress haben die beiden ohnehin. Viele kommen zum Gratulieren, Journalisten rufen an. Da trifft es sich gut, dass die eigene Familie (das Ehepaar hat zwei Söhne, fünf Enkel und seit wenigen Monaten auch einen Urenkel) erst in einer Woche zu Besuch kommt. Dann feiert Ludwig Piller, mit 104 Jahren ältester Memminger, seinen 105. Geburtstag.

Als die beiden sich kennengelernt haben, war Ludwig, Sohn eines Landwirts aus Oberbayern, 22 Jahre alt. Charlotte war 15 und gerade mit ihren Eltern in einem Memminger Café. Der junge Mann in Pilotenuniform habe gefragt „Gestatten die Herrschaften?“ und sich auf den freien Platz gesetzt, erinnert sich Charlotte Piller. Da lebte er erst seit wenigen Wochen im Allgäu. Im Juni 1937 wechselte der Pilot an den neuen Militärflughafen in Memmingerberg, den heutigen Allgäu Airport.
Als einer der ersten Piloten landete er dort seine Maschine.

Von Memmingerberg aus hob er auch während des Zweiten Weltkriegs ab. Einmal wurde er über Russland abgeschossen und schlug sich mehrere Tage lang mit seiner Besatzung durch Schnee und Eis zurück zu seinen Kameraden. Die Fliegerei war zeitlebens Ludwigs zweite Liebe und viele Jahre sein Beruf. Zuerst als Pilot, später als Ausbilder. Zuletzt sah er 2016 von einem Heißluftballon aus das Allgäu noch einmal von oben. „Ich bin vor 30 Jahren schon einmal Ballon gefahren und habe mir das zum 100. Geburtstag gewünscht“, erzählte er damals.

Vor zwei Monaten prangte ein kleines weißes Flugzeug auf seiner dunkelblauen Krawatte. Damals lud das Bistum die Pillers zum Tag der Ehejubilare nach Augsburg ein. Anders als vor 80 Jahren sei dieser Hochzeitstag „einfach wunderschön“ gewesen, schwärmt Charlotte Piller. Das Bistum habe morgens extra ein Auto samt Chauffeur zu ihrer Wohnung geschickt, um sie abzuholen.

Seit mehr als zehn Jahren lädt die Diözese langjährig Verheiratete in den Augsburger Dom ein. Ein Paar, das seit 80 Jahren verheiratet ist, konnte man dort vor den Pillers jedoch noch nie begrüßen. Sind Charlotte und Ludwig Piller also das am längsten verheiratete Paar in Schwaben, vielleicht sogar in Deutschland? Das könne man leider nicht sicher sagen, da man keine offizielle Statistik dazu führe, sagt Maria Steber von der Pressestelle des Bistums.

Mittlerweile hat jedes Ehejahr einen eigenen Namen. Charlotte und Ludwig Piller feiern die Eichenhochzeit. Aber es gibt noch viele mehr. Hier einige im Überblick:
Papierhochzeit (1 Jahr)
Rosenhochzeit (10 Jahre)
Kristallhochzeit (15 Jahre)
Silberhochzeit (25 Jahre)
Knoblauchhochzeit (33,3 Jahre)
Rubinhochzeit (40 Jahre)
Goldene Hochzeit (50 Jahre)
Diamanthochzeit (60 Jahre)
Gnadenhochzeit (70 Jahre)
Kronjuwelenhochzeit (75 Jahre)
Eichenhochzeit (80 Jahre)
Engelshochzeit (85 Jahre)
Himmelshochzeit (100 Jahre)
Bisher durfte noch kein Paar die Himmelshochzeit feiern. Rekordhalter sind Karam und Kartari Chand aus England mit 90 Ehejahren.

Wenn also von kirchlicher Seite schon keine Bestätigung, dann vielleicht ja von staatlicher Seite. Anruf beim bayerischen Landesamt für Statistik in Fürth: „Ich würde schätzen, eine so lange Ehe ist einmalig. Bestätigen kann ich dies allerdinsg ber nicht“, sagt Andrea Platzer, Sachbearbeiterin für Bevölkerungsstatistik.

Für Schlagzeilen sorgten Pillers nicht nur durch die Dauer ihrer Ehe. Vor sieben Jahren zeichnete das Kuratorium Sicheres Allgäu Ludwig Piller für seine Zivilcourage aus. Der damals 98-Jährige hatte bemerkt, dass Pakete in sein Haus geliefert und wieder abtransportiert wurden. Außerdem standen öfter falsche Namen an den Klingelschildern. Mit zwei Nachbarn beobachtete, notierte und fotografierte er die Vorgänge – und half so, eine Betrügerbande zu überführen.

Aber zurück zum Ehejubiläum: Laut der Internetseite des Guinness Buchs der Rekorde war ein Paar aus den USA 86 Jahre verheiratet. Zudem gibt es Berichte über einen Engländer, der nach 90 Jahren Ehe starb. Und in Deutschland? Eine Suche im Internet nach dem am längsten verheirateten Paar führt zu einem Artikel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung – zum 77. Hochzeitstag von Ludwig und Charlotte Piller aus Memmingen.

Weitere Artikel