Nach dem Tod des Mannes
07.08.2019 Land & Leute 0 Kommentare

Engel im Stall: Ostallgäuer hilft junger Witwe auf dem Hof und versorgt ihre Tiere

Was für eine rührende Geschichte! Als ihr Mann stirbt, muss Karina Nuscheler (27) sich allein um die beiden Kinder und den Bauernhof im Unterallgäu kümmern. Sie schafft das, weil Andreas Rohrmayer aus Eggenthal mit anpackt. Nun wird der Betriebshelfer des Maschinenrings Ostallgäu dafür geehrt. Dank ihm kann die junge Frau nun den Hof im Sinne ihres Mannes retten...

Seit diesem Tag ist nichts mehr, wie es war. Samstag, 3. Juni 2017. Am Morgen nach der Stallarbeit haben Karina Nuscheler und ihr Mann Michael noch gemeinsam in ihrem schönen, neu gebauten Haus in Katzenhirn bei Mindelheim gefrühstückt, gemeinsam mit ihren beiden Töchtern Hannah und Lina, neun und eineinhalb Jahre alt. Dann brach Michael

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren