Tierische Unterstützung
11.09.2017 Land & Leute 0 Kommentare

Einzigartige Aufnahmen: Kranzrind Claudi filmt Viehscheid Hindelang!

Viehscheid Bad Hindelang
Sie ist jung, wohlgeformt und sieht umwerfend aus: Kranzrind Claudi von der Alpe Haseneck zog beim Viehscheid Hindelang die Besucher-Blicke auf sich. Was kein Mensch merkte: Mitten in ihrem Blumenkranz versteckten allgaeu.life und Hirte Albert Lipp (31) eine GoPro. Kranzrind Claudi als Kameradame! Auf ihrem Weg vom Ostrachtal zum Festplatz filmte unsere neue "Kuhllegin" exklusive Bilder, die es so noch nie zu sehen gab. Wie Aktion zustande kam und was Besucher und Inhaber Konrad Baiz dazu sagen, erfährst Du hier.

Wenn Viehscheid, dann g'scheit! Für den prestigeträchtigen Viehscheid in Hindelang mit 1.000 Schumpen gewinnt allgaeu.life tierische Verstärkung: Kranzrind Claudi filmt ihren Triumphmarsch vom Ostrachtal bis zum Viehplatz!

Die Idee zu den ku(h)riosen Aufnahmen entstand in Bierlaune auf der Festwoche. Doch der schwierigste Teil folgte

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren