Interview in Kempten
12.03.2018 Hier & Heute 0 Kommentare

Ein Pfarrer und ein Richter sprechen über Schuld und Sühne

Treffen sich ein Richter, ein Pfarrer und ein Journalist... was sich anhört, wie der Anfang eines blöden Witzes, ist in Wirklichkeit ein spannendes Interview: Richter Alfred Reichert und Pfrarrer Rupert Ebbers haben es beide mit Sünden, mit Reue, mit Sühne und Wiedergutmachung zu tun: der Pfarrer im Beichtstuhl und der Richter im Gerichtssaal. Wie sich die Wahrnehmung der beiden unterscheidet, liest du hier.

Der Kemptener Geistliche Rupert Ebbers und Landgerichts-Vizepräsident Alfred Reichert sind sich einig, dass das Menschliche nie außer Acht gelassen werden darf beim Blick auf Verfehlungen, auch wenn es um etwas Schlimmes geht. Selbst beim Umgang mit der Schuld lagen ihre Ansichten nicht weit auseinander – obwohl sich beim einen grundsätzlich

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren