Eltern bitte wegschauen
14.06.2017 Sport & Action 0 Kommentare

Die Könige der Boarderszene kommen aus Wertach

"Steil, schön, schräg" – auch drei Burschen aus Wertach machen sich die vielen Vorzüge des Allgäus zunutze. Patrick Fischer, Fabian Glasow und Simon Fischer sind bekannte Größen der heimischen Longboard-Szene. Doch mit bis zu 100 km/h technisch anspruchsvolle "Downhill"-Pisten zu fahren, ist ihnen nicht genug. Inzwischen haben die Drei mit "King Lui Boards" ihre eigene Longboard-Manufaktur gegründet. Eine Allgäuer Startup-Geschichte…

Doch fangen wir für die Flachland-Allgäuer von vorn an. Denn am Anfang steht für viele die Frage: "Was isch eigentlich so a Longboard?" Kurz gesagt: Longboards sind die "großen Brüder" des Skateboards. Sie sind länger als die gewöhnlichen Boards – in der Regel zwischen 90 und 150 Zentimeter lang, manchmal sogar noch länger. Nicht nur der

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren