300 neue Proben pro Tag
19.03.2020 Wissen & Quizzen 1 Kommentare

Am Limit: So untersucht ein Allgäuer Labor Corona-Proben

Stresstest: Im AllgäuLab in Kempten kommen jeden Tag 300 neue Corona-Proben an. Das hat den Labor-Alltag massiv verändert. Erfahren Sie hier, wie die Proben untersucht werden und wie lange es dauert, bis die Patienten wissen, ob sie das Coronavirus in sich tragen.

Unscheinbar ist das Haus in einer Kemptener Wohngegend, in dem sich das AllgäuLab befindet. Von außen sieht alles ruhig aus, drinnen arbeiten Angestellte und Maschinen auf Hochtouren. 300 neue Corona-Proben kommen jeden Tag an, die Testergebnisse sollen schnellstmöglich vorliegen. „Die ganze Mannschaft war am Wochenende im Einsatz“, sagt Dr.

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren