Erfolgs-AG "Pen(n)house"
23.11.2018 Kind & Kegel 0 Kommentare

Allgäuer Schülerzeitungs-Macher räumen einen Preis nach dem anderen ab

Donnerstagnachmittag in der Staatlichen Realschule in Kempten: Die Macher der Schülerzeitung „Pen(n)house“ treffen sich zur Redaktionssitzung. Die Macher – das sind acht bis zehn Schüler und zwei Lehrer. An diesem Nachmittag sind alle sehr stolz. Denn ein weiteres Mal wurde das Redaktionsteam für das beste Interview ausgezeichnet, eröffnet Lehrerin Petra Kainz die Zusammenkunft. Nicht der erste Preis für die jungen Redakteure...

Die Auszeichnung wurde vom Ministerialbeauftragten für Realschulen in Schwaben verliehen. Seit 2011 wird die Arbeit der jungen Schülerzeitungsredakteure immer wieder gewürdigt. Inzwischen gehört das fast schon zum guten Ton. Denn das Redaktionsteam hat einen hohen Anspruch, sagt Chefredakteur Alexander Posch aus der 9B.

Der

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren