Betreiber investieren
12.01.2018 Hier & Heute 0 Kommentare

Allgäuer Bergbahnen: Höher, schneller, weiter!

Die Allgäuer Bergbahn-Betreiber investieren weiter in ihre Lifte. Heute zum Beispiel werden die neuen Anlagen am Ifen offiziell eröffnet. Welche Pläne es in der Region noch gibt, erfähst Du hier.

Im Kleinwalsertal werden heute die neuen Ifenbahnen offiziell eröffnet und eingeweiht. Die beiden Kabinenbahnen „Ifen I“ und „Ifen II“ bringen Skifahrer und Winterwanderer zur Bergstation auf 2030 Meter Höhe. Während für Ski- und Snowboardfahrer Pisten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden geboten sind, können Wanderer auf zwei, drei und

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren