Starke Stimme
07.01.2019 Sehen & Hören

Allgäuer Band Helter Skelter: Sänger Dan Lucas gewinnt bei "The Voice Senior"

Dan Lucas, 64 Jahre alt, Gewinner der ersten TV-Staffel von "The Voice Senior", kennen viele Allgäuer Rockfans. Der Münchner ist seit 2011 Frontsänger und Gitarrist der Classic-Rock-Band Helter Skelter aus dem Unterallgäu.

Helter-Skelter Bandleader Peter Schreiner aus Winterrieden hatte Dan Lucas zu den Auftritten nach Berlin begleitet. Für ihn war Lucas von Anfang an der Favorit. Er wurde schließlich auch mit 70 Prozent der Stimmen gewählt. "Er ist ein unglaublicher Sänger", sagt Schreiner über seinen Musikerkollegen, der in der DDR aufgewachsen ist und dort Musik und Gesang studiert hat.

Seine Spezialität sind Rocksongs aus den 70er Jahren mit extrem hohen Gesangspassagen wie "Child in Time" von Deep Purple. Lucas wird trotz seines Erfolgs weiter bei Helter Skelter zu hören sein. Die Band spielt regelmäßig in der Region, im Januar in Augsburg und Ingolstadt, im April in der BigBox Allgäu in Kempten. Dabei stehen Coverversionen unter anderem von Pink Floyd, Led Zeppelin, Beatles, Stones, Deep Purple, Eric Clapton, Bruce Springsteen, Uriah Heep auf dem Programm.

Das Finale der Sat.1 -Castingshow hatte viele Fans verärgert. Der Grund: Der Großteil der Sendung war bereits im Dezember aufgezeichnet worden, nur die Verkündung des Zuschauer-Votings fand am Freitag live statt - und ausgerechnet bei dieser finalen Entscheidung waren die prominenten Coaches (Mark Forster, Yvonne Catterfeld, Sasha und The BossHoss) nicht anwesend.

Es gab auch kein Publikum, die Entscheidung wurde vor den Angehörigen der Sänger verkündet. In den sozialen Medien hagelte es Kritik. Das Finale wurde von vielen Zuschauern als "lächerlich", "respektlos" oder "unwürdig" kritisiert. Lucas überzeugte im Finale mit "Alone" von Heart und dem Beatles-Klassikers "Help". Die Siegprämiere beträgt 10.000 Euro.  Die außergewöhnliche Stimme von Dan Lucas stand bei den Jury-Mitgliedern von Anfang an hoch im Kurs. Im Finale wurde er vom TV-Publikum mit großen Abstand zum Sieger gekürt.

P.S.: Einen eigenen Beitrag über Helter-Skelter-Saxofonistin  Andrea Emser liest Du hier

Weitere Artikel