Alpsaison beginnt
15.05.2019 Hier & Heute 0 Kommentare

Allgäuer Älpler bringen wieder 30.000 Tiere in die Berge

Frische Luft ist nicht nur für uns Menschen gut, auch die Tiere profitieren von der sauberen Allgäuer Höhenluft! In den kommenden Monaten führen Älpler wieder tausende Schumpen und Kühe, hunderte Schweine und auch Pferde und Schafe auf die vielen Alpen in unserer Region. Ist der Wolf eine Gefahr für die Tiere? Und stellen die Schneemassen in diesem Jahr ein Problem dar? Die Antworten bekommst Du hier.

Noch liegt in den höheren Lagen der Allgäuer Alpen überdurchschnittlich viel Schnee. Und doch beginnt weiter unten in diesem Monat der Alpsommer. Beim Alpwirtschaftlichen Verein Allgäu (AVA) sind insgesamt 696 Alpen gelistet, davon die meisten im Oberallgäu. Nur 30 gibt es im Landkreis Ostallgäu, 29 im Kreis Lindau. 170 Betriebe verfügen über

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren