Allgäuer Superlative
01.02.2017 Wissen & Quizzen 0 Kommentare

54 Anläufe: Der Penalty-Weltrekord von Memmingen

Es ist das Salz in der Suppe, der besondere Nervenkitzel für Spieler und Fans: das Penaltyschießen beim Eishockey. Wie beim Elfmeter-Krimi beim Fußball verspricht das Duell Eins gegen Eins, Torwart gegen Schütze, Hochspannung. Nach einigen Versuchen von jeder Mannschaft sollte der Sieger feststehen. Normalerweise. Denn was sich am 23. Januar 2016 in Memmingen abspielte, war am Ende ein neuer Penalty-Weltrekord, einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde wert – und einer unserer allgaeu.life-Superlative.

Der Eismeister scharrte ungeduldig mit den Hufen, einige Besucher des anschließenden Discolaufs hatten schon ihre Schlittschuhe an und mancher Zuschauer auf den Tribünen wollte einfach nur nach Hause. Doch es half nichts: Knapp eine halbe Stunde, nachdem sie damit begonnen hatten, waren die Eishockey-Frauen des ECDC Memmingen und des EC

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren