Der Apfelversteher
07.10.2019 Land & Leute 0 Kommentare

500 Sorten im Garten: Von diesem Allgäuer erfährst Du, was Du garantiert noch nicht über Äpfel wusstest

Anton Klaus aus dem Unterallgäu hat unglaubliche 500 Apfelsorten in seinem Garten. Der Experte ist der wohl einzige Pomologe - also Obstbaukundler - in Schwaben. Er kennt sich so gut aus, dass ihn sogar Behörden um Rat fragen. Erfahre hier, warum der Apfel aus dem Supermarkt nicht zwingend gesund ist und wie der Klimawandel dafür sorgt, dass jetzt sogar Äpfel "Sonnenbrand" bekommen.

Der morgendliche Besuch bei Anton Klaus könnte nicht klischeehafter beginnen: Der Unterallgäuer Apfelexperte steht in der Küche seines Hauses in Oberneufnach, das zur Gemeinde Markt Wald gehört – und verspeist noch schnell zwei Äpfel der Sorte Gravensteiner und eine beeindruckend große Birne, eine Margarete Marillat. Natürlich aus dem eigenen

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren