Einst Elternkreis
17.05.2017 Hier & Heute 0 Kommentare

50 Jahre "Lebenshilfe" in Memmingen

Es ist ganz normal, verschieden zu sein. Wer das einmal erkannt hat, kommt nicht mehr auf die Idee, Menschen mit Behinderung an den Rand der Gesellschaft zu drängen oder sogar zu verstecken. Vor einem halben Jahrhundert war das aber noch gang und gäbe. Doch dann fanden sich mutige Menschen in Memmingen zur „Lebenshilfe“ zusammen, um das zu ändern. Das war vor 50 Jahren. Wie alles begann und wie der runde Geburtstag am Wochenende gefeiert wird, erfährst Du hier.

Im Lauf von fünf Jahrzehnten ist aus dem kleinen Zusammenschluss von engagierten Eltern „ein mittelständisches Wirtschaftsunternehmen geworden, das in seinen zahlreichen Einrichtungen rund 1.500 Menschen mit Behinderung betreut“. Das sagt Jutta Maier, die seit 2001 Vorsitzende der „Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung – Kreisvereinigung

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren