Fußball-Talent
29.03.2018 Sport & Action 0 Kommentare

17-jährige Westallgäuerin: Lena mischt die Junioren-Bundesliga auf

Fußball ist für sie mehr als ein Hobby. Die 17-jährige Lena Rädler spielt bei den B-Juniorinnen des SV Alberweiler in der Bundesliga. Momentan steht die Rechtsverteidigerin mit ihrer Mannschaft in der Tabelle sogar noch vor dem FC Bayern München. Wie sie es soweit gebracht hat und ob sie sich sogar Hoffnungen auf die Frauen-Nationalmannschaft machen darf, erfährst Du hier.

Das Toreschießen ist jetzt nicht unbedingt Lena Rädlers vordringlichste Aufgabe. Als Rechtsverteidigerin ist sie zunächst einmal dafür verantwortlich, dass defensiv in ihrem Wirkungskreis nichts anbrennt. Das klappt bisher ganz gut. "Von den elf Gegentoren, wie wir bekommen haben, ist nur eines über meine Seite gefallen – gegen Nürnberg", sagt

Um den Artikel komplett zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Noch kein allgaeu.life-Mitglied?
Mit ein paar wenigen Klicks können Sie sich registrieren und allgaeu.life kostenlos und unverbindlich testen.

Warum? Weil allgaeu.life kein Ramschladen ist, sondern eine kleine, feine Stube. Wir haben keinen Platz für Internet-Randalierer und Trolle. Dafür aber für Menschen, die das Allgäu lieben und genießen.
Anmelden Registrieren